MaschinenbauIT

Maschinen- und Anlagenbauer aus Hamburg setzt auf Pipedrive CRM

Die Corona-Krise hat unsere Geschäftswelt nachhaltig verändert. Digital agierende Unternehmen sind die eindeutigen Gewinner der Krise. Wer es schafft, auch in Zeiten von Homeoffice und Remote Work seine Vertriebsaktivitäten nahtlos zu koordinieren, Kunden lückenlos zu betreuen und Serviceeinsätze optimal zu gestalten, der ist der Konkurrenz den entscheidenden Schritt voraus.

Um diese Aufgabe effizient zu lösen, bedarf es jedoch digitaler Unterstützung. Ein innovatives Unternehmen aus Hamburg zeigt, dass die digitale Transformation auch mit einem kleinen Budget erfolgreich möglich ist und spart nach 4 Wochen Projektlaufzeit bereits 149 Stunden im Jahr. Der Vertrieb nutzt diese Zeit für die Verkaufstätigkeit und steigert die Marge bei sinkenden Prozesskosten.

CRM ist erfolgsentscheidend

Die anhaltenden Lockdowns und behördlichen Einschränkungen haben wichtige Messen und Konferenzen sowie Business-Meetings in die virtuelle Welt verlagert. Erfolgreiche Vertriebsarbeit findet somit online statt, wobei es gilt, moderne Technologien mit bestehenden Netzwerken und Kontakten zu verzahnen und optimal aufeinander abzustimmen.

Die Datenflut macht es jedoch schier unmöglich, diese Herkulesaufgabe ohne die Unterstützung eines agilen CRM-Systems zu bewerkstelligen. Die smarten Plattformen vernetzen Menschen und Maschinen und sorgen für erstklassigen Service, maximale Produktivität und langfristige Kundenbeziehungen. Ein CRM-System hebt sich hierbei ganz besonders von der Masse ab.


Interview mit Gerd Bart: „Transaction-Network vernetzt Maschinenbau und Endkunden (Produzenten) auf einer digitalen Plattform“

Gerd Bart, Transaction-Network. Tanja Basic


Pipedrive CRM: Schneller verkaufen dank Cloudtechnologie

Das mehrfach ausgezeichnete CRM Pipedrive hat sich in den letzten Jahren zu einem echten Publikumsliebling entwickelt. Die Vorzüge liegen klar auf der Hand. So vernetzt die cloudbasierte Plattform, mit mehr als 95.000 Nutzern weltweit, alle Unternehmensbereiche innerhalb weniger Stunden.

Dank des Hostings in der Cloud lassen sich sämtliche Informationen bei Bedarf, unabhängig von Zeit und Ort, in Echtzeit abrufen. Die gebündelte Datenbasis, einfach rückverfolgbare Leads sowie transparente Datenflüsse sorgen für beste Kundenerlebnisse und höchste Kundenzufriedenheit. Dies ist insbesondere im Vertrieb, der noch immer ein Vertrauensgeschäft ist, ein maßgebender Vorteil.

Schlanke Prozesse und effiziente Planung

Pipedrive ist weit mehr als die Eintrittskarte in den digitalen Vertrieb. So unterstützt das System dank 360-Grad-Sicht auch die einfache Bearbeitung, Nachverfolgung und Wartung sämtlicher Maschinen- und Kundendaten. Unternehmen aus der Sparte Maschinenbau haben dadurch die Möglichkeit, alle Belege, Serviceeinsätze und Maschinenkonfigurationen per Knopfdruck abzurufen.

Zudem profitieren sowohl der Service als auch der Vertrieb von den angebotenen mobilen Apps, mit deren Hilfe sich Serviceaufträge vor Ort abwickeln lassen. Sämtliche Arbeitsschritte, Protokolle und Stundenzettel können mit Bildmaterial im System hinterlegt und im Nachgang mit punktgenauer Historie abgerufen werden.

Die daraus entstehenden Reports ermöglichen eine komplett neue Sicht auf das Unternehmen. Zusätzlich zeigen sich ungenutzte Potenziale sowie Chancen für wichtiges Up- und Cross-Selling.

Fazit

Der Einstieg in die digitale Transformation ist leichter als gedacht. Kundenorientierte CRM-Systeme wie Pipedrive unterstützen Unternehmen auf dem Weg hin zur Industrie 4.0 und sorgen dank automatisierter Prozesse, visueller Verkaufs-Pipelines, neuester mobiler Applikationen und höchster Sicherheitsstandards dafür, dass sich Unternehmen in echte Digitalplayer verwandeln.

Die effiziente Abwicklung von Service- und Vertriebstätigkeiten vereinfacht Arbeitsprozesse und ermöglicht deutliche Kosteneinsparungen. Dabei wächst Pipedrive CRM mit dem Unternehmen und lässt sich bei Bedarf rasch an geänderte Anforderungen anpassen. Einem reibungslosen und zukunftssicheren Serviceprozess steht somit nichts mehr im Wege.

https://www.openpr.de/news/1215595/Maschinen-und-Anlagenbauer-aus-Hamburg-setzt-auf-Pipedrive-CRM.html

Antwort verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Next Article:

0 %