AutomotiveGlossar

Wie funktioniert Autonomes Fahren?

Wie funktioniert Autonomes Fahren?

Unter dem autonomen Fahren versteht man ein selbstständiges und zielgerichtetes Fahren eines Fahrzeugs im realen Straßenverkehr. Ein Eingreifen des Fahrers ist hierbei nur bedingt erforderlich.

Seine Eingangsdaten erhält das Fahrzeug aus visuellen Informationsquellen, die für den Fahrer ebenso verfügbar sind.

Autonomes Fahren – Fahren mit Hilfe von Algorithmen

Abhängig von der Stufe des autonomen Fahrens stellt das System dem Fahrer Informationen bereit, die eine schnelle Reaktion und sichere Entscheidungsfindung für diesen erlauben. Wenn die Reaktion des Fahrzeugs jedoch selbstständig über Algorithmen erfolgt und das Fahrzeug auf dieser Grundlage ohne eine aktive Einwirkung durch den Fahrer reagiert, ist vom vollständig autonomen Fahren die Rede.

Aktuell existieren insgesamt fünf verschiedene Stufen des autonomen Fahrens. Die wichtigsten drei sind:

  • Stufe 2: Teilautomatisiert. In dieser Stufe ist es erforderlich, dass der Fahrer das System dauerhaft überwacht.
  • Stufe 3: Hochautomatisiert. Zwar muss der Fahrer bei dieser Stufe in der Lage sein, die Steuerung des Fahrzeugs zu übernehmen, muss das System jedoch nicht dauerhaft überwachen.
  • Stufe 5: Fahrerlos. Für das Führen des Fahrzeugs ist kein menschlicher Fahrer erforderlich.

Glossar:

Antwort verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr in:Automotive

Next Article:

0 %